Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Qualität und Qualitätssicherung ist die Grundlage unseres Handels. Gute Entwicklungsarbeit, prozesssichere Arbeitsabläufe, lückenlose Überwachung und ein hervorragendes Team garantieren einen gleichbleibendend hohen Standard.

FEM Modell eines M16 Gabelkopfes während der Entwicklung (Abb. TU München)

                  Unser Zugstabsystem HMR 750 wurde in Zusammenarbeit mit der TU München entwickelt.             

Zugversuche an einem Gabelkopf M16 bei einer Bruchlast von 150 kN. (Abb. TU München)

Neueste Gewinderoll-technik sichert unseren Anspruch in die Fertigungsqualität und widerlegt die Aussage, dass nur geschnittene Gewinde eine gute Lösung darstellen.

 

 

Jeder Zugstab, der unsere Fertigung verlässt, wird mit einer individuellen Kennzeichnung versehen um jederzeit die notwendigen Informationen auslesen zu können. Damit wird eine lückenlose Nachverfolgbarkeit des Produktes, der Fertigungsschritte und des Materials sichergestellt.

Neben den üblichen fertigungstechnischen und material-spezifischen Kennzeichen ist es möglich Kundendaten zu hinterlegen. Dazu gehören Positionsnummer, Systemlängen, Projektdaten u.v.m. Damit unsere Kunden diese Daten auslesen können, stellen wir eine Smartphone-App zur Verfügung.

Zugstab mit DataMatrix-Code für eine eindeutige Kennzeichnung.